EDU Belp
Home > Gemeindewahlen Belp

Gemeindewahlen Belp 2016

Stefan Oester
Stefan Oester
Stefan Bernhard
Stefan Bernhard

Zwei erfreuliche Resultate

Erfreuliche Nachrichten von den Gemeindewahlen in Belp.

Stefan Oester konnte seinen Sitz im Gemeinderat mit Erfolg verteidigen. Mit 1‘352 Stimmen wurde er wiederum gewählt. Die EDU Belp konnte im Vergleich zum Jahr 2012 den Anteil der Wählenden von 10,6 auf 12,3 Prozent steigern und ist damit drittstärkste Partei. Auch für das Amt des Gemeindepräsidiums hat Stefan Oester kandidiert. Mit 679 erhaltenen Stimmen lag er an dritter Stelle. Beim erforderlichen zweiten Wahlgang um das Gemeindepräsidium wird die EDU Belp Benjamin Marti, den Kandidaten der SVP, unterstützen. Im vorangehenden Wahlkampf mit dem Leitsatz «je de Woche eine Begegnung mit dem Kandidaten Stefan Oester» konnten etwa bei einer morgendlichen Biketour auf den Belpberg oder beim Mühlespiel auf dem Märitplatz Kontakte geknüpft und vertieft werden.

Ebenfalls wiedergewählt, mit einem guten Resultat von 795 Stimmen, wurde Stefan Bernhard als Mitglied der Geschäftsprüfungskommission.

 

Thomas Kuhn, Redaktor | Standpunkt November 2016

Gemeindewahlen Belp | Zweiter Wahlgang am 23. Oktober für das Gemeindepräsidium

Der zweite Wahlgang für das Gemeindepräsidium hat stattgefunden.

Benjamin Marti wurde mit unserer Unterstützung als Präsident gewählt!

 

*****

 

Belp, 9. Oktober 2016    

Medieninformation

Die drei bürgerlichen Parteien SVP, EDU und FDP Die Liberalen unterstützen im 2. Wahlgang Benjamin Marti (SVP)  

Für den 2. Wahlgang der Gemeindepräsidentenwahlen vom 23. Oktober 2016 schliessen sich die bürgerlichen Parteien SVP, EDU und FDP Die Liberalen zusammen und unterstützen vorbehaltlos den Kandidaten des bürgerlichen Lagers, Benjamin Marti, SVP.  

 

Unser Kandidat ist mit seinem Leistungsausweis als bisheriger Gemeinderat und dank seiner Führungserfahrung für das Amt des Gemeindepräsidenten bestens geeignet.  

 

Das Belper Stimmvolk hat anlässlich der Gemeindewahlen vom 25. September 2016 eine bürgerliche Mehrheit in den Gemeinderat gewählt. Entsprechend setzen wir uns dafür ein, dass auch der Präsident diese politische Gesinnung verkörpert und im Gemeinderat vertritt. Wir kennen Benjamin Marti seit vielen Jahren und es steht ausser Zweifel, dass er diesen Anspruch erfüllt.      

 

Auskünfte erteilen:

Jan Griessen, Präsident SVP, Telefon 079 740 19 39 E-mail jan@STOP-SPAM.moebeltrend.ch

Hans Rudolf Meierhofer, Präsident EDU, Telefon 031 819 64 00 E-mail meierhofer.tschopp@STOP-SPAM.bluewin.ch

Fabian Wienert, Präsident FDP Die Liberalen,  Telefon 031 326 66 59 E-mail f.wienert@STOP-SPAM.icloud.com

 

*****

Resultate

Gemeinderat

  • Stefan Oester wurde mit einem Glanzresultat wiedergewählt.
  • Die EDU hat ihren Wähleranteil von 10.63 (2012) auf 12.4% gesteigert.

Ein Dankeschön an unsere Bevölkerung für die grosse Unterstützung bei den Wahlen!

Gemeindepräsidium

Für das Gemeindepräsidium haben Stimmen erhalten:

Benjamin Marti 1120,

Stefan Neuenschwander 967,

Stefan Oester 689,

Fabienne Bachmann 404,

Susanne Grimm-Arnold 152

 

Es braucht einen 2.Wahlgang am 23.10.2016,weil keiner der Kandidaten das Absolute Mehr erreicht hat!

Gemeinderat

Gewählt wurden

Stefan Neuenschwander (SP/1919 Stimmen),

Benjamin Marti (SVP/1421),

Stefan Oester (EDU/1352),

Johann Walter (SVP/1354),

Hans Aeschlimann (SVP/1273),

Susanne Grimm (EVP/771) und

Adrian Kubli (SP/922).

Kubli rückt für Kristin Arnold (SP/1479, Schwester von Susanne Grimm) nach. Im Gemeinderat dürfen nicht Geschwister vertreten sein.

Die Sitzverteilung sieht wie folgt aus:

SVP 3,

SP 2 (1 Sitz dazugewonnen),

EDU 1 und

EVP 1.

Die BDP verliert ihren Sitz.

 

Resultate - Gemeinde Belp